DesignTips > > Anleitung zum Zeichnen einer Gerbera (Illustrator)

Anleitung zum Zeichnen einer Gerbera (Illustrator)

Anleitung zum Zeichnen einer Gerbera (Illustrator)

Heute werde ich zeigen, wie man mit dem Illustrator eine Gerbera zeichnet. Wir werden die Funktion “Schnittmenge entfernen” benutzen um die Bereiche in denen sich die Blütenblätter überschneiden transparent zu machen.

Transparent? Vielleicht gibt es Leute, die damit nicht direkt etwas anfangen können. Gemeint sind die weißen Bereiche zwischen den Blütenblättern im oberen Bild. Durch diese Lücken kann man den Hintegrund sehen. Auf den ersten Blick scheint es zwar schwierig, aber es ist ganz einfach zu machen. Da durch die Farbe des Hintergrunds sich auch die Wirkung der Gerbera ändert bin ich der Meinung, dass es viele Möglichkeiten zur Anwendung gibt.

Der Ablauf ist wie folgt:
①Kreis zeichnen→②Transformieren→③Rotieren und Kopieren→④Formmodi. Die Grafik ist zwar einfach zu machen doch ist das Ergebnis um so schöner. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

Schritt 1: Einen Kreis zeichnen

Benutzen Sie das Ellipsen-Werkzeug und ziehen sie bei gehaltener Shift-Taste einen Kreis. Wählen Sie Farbe und Linienfarbe nach Ihrem persönlichen Geschmack.

Schritt 2: Zusammenziehen und Aufblasen

Wählen Sie den Kreis und klicken Sie auf Effekt→Pfad→Zusammenziehen und Aufblasen

Schritt 3: Anwenden von Zusammenziehen und Aufblasen

Stellen Sie den Zusammenziehen und Aufblasen-Dialog wie im oberen Bild ein, so erhalten Sie eine X-Form. So haben wir mit einem Mal bereits 4 Blütenblätter der Gerbera erstellt.

Schritt 4: Die Blütenblätter drehen und vervielfältigen

Lassen Sie die Blütenblätter ausgewählt und stellen Sie das Rotations-Tool wie im oberen Bild ein. Somit werden die Blütenbletter gedreht und gleichzeitig kopiert.

Schritt 5: Durch drehen und vervielfältigen der Blütenblätter eine

Direkt im Anschluss wiederholen wir das Rotieren und Kopieren drei Mal. (Strg+D) 3 Mal drücken.

Zwar haben wir jetzt etwas, was einer Gerbera ähnelt, aber es fehlt irgendwie noch etwas.

Schritt 6: “Schnittmenge entfernen”

Hier werden wir die Funktion “Schnittmenge entfernen” nun benutzen.

Wählen Sie zuerst alle Blütenblätter aus und klicken Sie dann Pathfinder→Formmodi→Schnittmenge entfernen (Alt + Klicken). Somit werden die Bereiche, die sich überschnitten haben durchsichtig und man kann den Hintergrund sehen. (In diesem Fall ist der Hintergrund weiß, weshalb die transparenten Bereiche auch weiß sind)

Damit ist unsere Grafik einer Gerbera fertig.

Schritt 7: Aussehen umwandeln

Zwar sieht die Blume fertig aus, jedoch ist es in Wirklichkeit so, dass es im Moment nur Kreise sind die gedreht wurden. Durch den Befehl Aussehen umwandeln erhalten wir die fertige Grafik.

Wenn sie mehr über Aussehen umwandeln wissen möchten, schauen Sie sich den Artikel [Was bedeuten Aussehen und Aussehen umwandeln?] an.

Fertigstellung

Jetzt haben wir eine niedliche Grafik einer Gerbera.

Der Prozess ist einfacher als es aussieht, finde ich. Probieren Sie sich doch auch einmal an einer Änderung von Farbe und Größe.

この投稿文は次の言語で読めます: Vereinfachtes Chinesisch, Englisch, Japanisch

Tutorial zum Bearbeiten und Verformen von Text per Illustrator
Tutorial: Farbverlauf für Text (Illustrator)
Tutorial Baum für Illustrator
Tutorial zum Ausschneiden von Bildern (Illustrator)
Methode zum Erstellen von Kirschblüten in Illustrator ohne Verwendung des Zeichenstift-Werkzeugs
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Tutorial um Text aus einem Bild ausschneiden (Illustrator)
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Auch für Illustrator-Anfänger kein Problem! Anleitung zum Erstellen eines Kirschbaums