DesignTips > > Grafik im Pinnwand-Design (Illustrator)

Grafik im Pinnwand-Design (Illustrator)

Grafik im Pinnwand-Design (Illustrator)

Dieses Mal zeige ich, wie man mit Hilfe von Illustrator eine Pinnwand erstellt.

Dies ist ein Tutorial für alle, die meinen gerne mal eine Pinnwand zu entwerfen. So ein Pinnwand-Design lässt sich gut für Webdesign, Flyer oder Banner verwenden.

Man kann eine Pinnwand zwar auch durch das Importieren von Bildern erstellen, aber hier werden wir die Pinnwand mit Hilfe von Illustrators Effekten erstellen. Lesen Sie die Anweisungen genau durch und erstellen Sie mit mir Ihre Pinnwand.

Schritt 1: Grundform der Pinnwand erstellen

Zuerst erstellen wir die Grundform der Pinnwand.

Zeichnen Sie wie oben gezeigt mit dem Rechteck-Werkzeug ein Rechteck so groß wie Ihr Zeichenbrett. In diesem Fall ist es 800×600 Pixel groß und mit der Farbe #A67C52 eingefärbt.

Schritt 2: Effekt→Kunstfilter→Körnung und Aufhellung

Wählen Sie mit ausgewähltem Rechteck den Effekt [Effekt→Kunstfilter→Körnung und Aufhellung] aus.

Schritt 3: Körnung und Aufhellung einstellen

Stellen Sie Körnung und Aufhellung wie oben gezeigt ein.

Schritt 4: Körnung wurde angewendet

Die Körnung wurde auf das Rechteck angewendet.

Jetzt sieht es zwar schon ziemlich nach einer Pinnwand aus, aber es gibt noch einen Trick.

Schritt 5: Ebene sperren

Sperren Sie die Ebene des Rechtecks auf das wir die Körnung angewendet haben.

Wir sperren die Ebene damit wir in der kommenden Bearbeitung die Ebene nicht versehentlich verschieben.

Schritt 6: Rechteck der gleichen Größe überlagern

Jetzt legen wir ein Rechteck der gleichen Größe auf das bereits erstellte.

Zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug ein Rechteck gleicher Größe und Farbe wie aus Schritt 1 über das Rechteck dessen Ebene wir gerade gesperrt haben.

Schritt 7: Effekt→Strukturierungsfilter→Mit Struktur versehen

Jetzt wenden wir einen Effekt auf das Rechteck an.

Wählen Sie das Rechteck aus und wählen Sie Effekt→Strukturierungsfilter→Mit Struktur versehen und wenden Sie diesen mit vorgegebenen Werten an.

Schritt 8: Mit Struktur versehen wurde angewendet

Der Effekt wurde auf das Rechteck angewendet.

Aber so richtig sieht das nicht nach einer Pinnwand aus, oder? Das korrigieren wir jetzt.

Schritt 9: Deckkraft auf 20% verringern

Wählen Sie das Rechteck aus und stellen Sie die Deckkraft im Transparenz-Panel (Fenster→Transparenz) auf 20% ein. Die Deckkraft wird angewendet und der vorherige Effekt wird angenehm weich.

Schritt 10: Pinnwand fertig

Damit ist unsere Pinnwand fertig!

Um das Material der Pinnwand echter aussehen zu lassen haben wir einen weiteren Effekt auf einer anderen Ebene angewendet. Wem das zu aufwendig ist, der kann auch schon nach der Körnung von Schritt 4 aufhören. Ich denke schon bei Schritt 4 sieht es ausreichend nach einer Pinnwand aus.

Sperren Sie die Ebene bitte, bevor sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 11: Notizen auf die Pinnwand bringen

Jetzt wollen wir Notizen auf die fertige Pinnwand zeichnen.

Zeichnen Sie die Notizzettel mit dem Zeichenstift-Werkzeug so, dass immer zwei Blätter sich ein wenig überschneiden, wie oben dargestellt. Sie können auch das Rechteck-Werkzeug verwenden, um jedoch etwas verdrehte Zettel zu bekommen habe ich im Beispiel das Zeichenstift-Werkzeug verwendet.

Schritt 12: Mehrere Notizzettel erstellen

Zeichnen Sie so wie in Schritt 11 mehrere Notizblätter auf die Pinnwand.

Wenn Sie die Farbe der Notizen verändern erhalten sie ein buntes Design.

Schritt 13: Schlagschatten auf die Notizen anwenden

Um die Notizen echter wirken zu lassen fügen wir einen Schatten hinzu.

Wählen Sie die oberste Notiz aus und klicken Sie auf Effekt→Stilisierungsfilter→Schlagschatten.

Schritt 14: Einstellungen für den Schlagschatten

Stellen Sie den Dialog für den Schlagschatten wie oben gezeigt ein. (Modus Multiplizieren)

Schritt 15: Der Schlagschatten wurde angewendet

Der pinke Notizzettel hat jetzt einen Schlagschatten.

Schritt 16: Schlagschatten auf alle Notizen anwenden

Wenden Sie auf die Selbe weise den Schlagschatten auf alle Notizen an.

Schritt 17: Stecknadel erstellen

Jetzt erstellen wir die Stecknadeln für die Pinnwand.

Zeichnen Sie mit dem Ellipsen-Werkzeug einen Kreis so wie oben gezeigt.

Schritt 18: Stecknadel echt aussehen lassen

Jetzt wollen wir die Stecknadel echt aussehen lassen

Wählen Sie den Kreis aus und wenden Sie einen Farbverlauf wie oben gezeigt an. Achten Sie darauf, dass sie den Verlauf auf Kreisförmig einstellen. Jetzt fügen wir noch einen Schatten hinzu.

Wählen Sie den Kreis aus und klicken Sie erneut auf Effekt→Stilisierungsfilter→Schlagschatten und stellen Sie den Dialog wie oben gezeigt ein. (Modus Multiplizieren)

Und schon haben wir eine echt aussehende Stecknadel.

Schritt 19: Die Stecknadel auf alle Notizen verteilen

Verteilen Sie die Stecknadel auch auf die anderen Notizen.

Jetzt arrangiere ich noch ein wenig Text und ein paar Blumen und die Pinnwand ist fertig.

Fertig!

Auf der Pinnwand befindet sich jetzt Text und ein paar Blumen.

Wie Sie die Blumen erstellen können Sie im Tutorial [Anleitung für eine Blumengrafik (Illustrator)] nachlesen.

Das ist doch ein wirklich schickes Design geworden. Die Pinnwand sieht echt aus und macht was her!

この投稿文は次の言語で読めます: Vereinfachtes Chinesisch, Englisch, Japanisch

Tutorial zum Bearbeiten und Verformen von Text per Illustrator
Tutorial: Farbverlauf für Text (Illustrator)
Tutorial Baum für Illustrator
Tutorial zum Ausschneiden von Bildern (Illustrator)
Methode zum Erstellen von Kirschblüten in Illustrator ohne Verwendung des Zeichenstift-Werkzeugs
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Tutorial um Text aus einem Bild ausschneiden (Illustrator)
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Auch für Illustrator-Anfänger kein Problem! Anleitung zum Erstellen eines Kirschbaums