DesignTips > > Tutorial: schmale Notizzettel (Illustrator)

Tutorial: schmale Notizzettel (Illustrator)

Tutorial: schmale Notizzettel (Illustrator)

Heute zeige ich, wie in Illustrator Notizzettel erstellt.

Notizzettel an sich sieht man zwar oft, aber heute geht es darum niedliche Notizzettel zu erstellen, die einen plastischen Effekt durch das hochbiegen bekommen.

Um unsere gebogenen Notizzettel zu erstellen werden wir zuerst ein Rechteck per Verkrümmungsfilter verformen und dem einen Schatten hinzufügen. Die kleine Grafik auf den Zetteln stammt aus der Datenbank von IllustratorCS5.

Dann schauen wir uns das Tutorial doch einfach mal an.

Schritt 1: Rechteck zeichnen

Zuerst erstellen wir das Rechteck, was sich unter der Notiz befindet.

Benutzen Sie das Rechteck-Werkzeug und zeichnen Sie ein Rechteck wie oben gezeigt. Wählen Sie dir Größe nach Größe der Notiz, die Sie erstellen möchten. (Farbe des Rechtecks: #E6E6E6; Kontur: 1pt; Konturfarbe: #CCCCCC)

Schritt 2: Rechteck für die Notiz zeichnen

Erstellen Sie über dem Rechteck von gerade ein weiteres Rechteck.

Dieses Rechteck wird der Notizzettel, wählen Sie also eine Farbe Ihrer Wahl.

Wählen Sie die Breite des Rechtecks ca. 1px größer als das Rechteck von Schritt 1, die Länge sollte allerdings kürzer sein, als die des ersten Rechtecks.

Schritt 3: Rechteck hochbiegen

Jetzt biegen wir das Rechteck hoch.

Wählen Sie das obere Rechteck und klicken Sie auf [Effekt→Verkrümmungsfilter→Ansteigend].

Schritt 4: Verkrümmung anwenden

Stellen Sie den Dialog wie oben gezeigt ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 5: Rechteck wurde hochgebogen

Auf das obere Rechteck wurde der Filter angewendet und das Rechteck hat sich nach oben gebogen.

Damit ist die Notiz an sich fertig. Jetzt wenden wir einen Schatten an.

Schritt 6: Schatten unter Notiz

Jetzt erstellen wir einen Schatten unter der Notiz.

Kopieren Sie die Notiz aus Schritt 5.

Jetzt müssen wir den kopierten Notizzettel umfärben, verkleinern und drehen.

Wählen Sie als Farbe grau, da dieser Teil zum schatten werden soll. Verkleinerung und Drehung machen Sie bitte wie oben gezeigt. Damit wäre der Schatten auch fertig.

Schritt 7: Ebene des Schatten unter Ebene der Notiz

Jetzt müssen wir die Ebene des fertigen Schattens nach unten bringen.

Öffnen Sie das [Ebenen-Fenster] (Fenster→Ebenen) und ziehen Sie die Ebene mit dem Schatten unter die Ebene mit dem Notizzettel. (Wie oben gezeigt)

Nun befindet sich der Schatten da wo er hin soll!

Falls die Position des Schattens nicht ganz stimmen sollte, können Sie den Schatten mit dem Auswahl-Werkzeug selektieren und noch genauer anpassen.

Schritt 8: Schatten verschwimmen lassen

Jetzt lassen wir den Schatten verschwimmen.

Wählen Sie den Schatten mit dem Auswahl-Werkzeug aus und klicken Sie auf [Effekt→Weichzeichnungsfilter→Gaußscher Weichzeichner].

Schritt 9: Gaußscher Weichzeichner

Stellen Sie den Gaußschen Weichzeichner wie oben gezeigt ein. (Radius: 6px)

Schritt 10: Der Schatten ist verschwommen und sieht aus wie ein echter Schatten!

Der Weichzeichner wurde angewendet und der Schatten sieht aus wie ein echter Schatten.

Wenden Sie auf die Notiz und den Schatten für die weitere Bearbeitung [Aussehen umwandeln] an. (Wenn sie mehr über Aussehen umwandeln wissen möchten, schauen Sie sich bitte den Artikel [Was hat es mit Aussehen und Aussehen umwandeln auf sich?] an.)

Jetzt haben wir es schon fast geschafft, nur noch ein kleines bisschen.

Schritt 11: Schatten und Notiz verschieben, Rechteck erstellen

Jetzt verschieben wir Schatten und Notiz so, dass sie zum unteren Rechteck passen.

Um es mehr nach einer (Haft-)Notiz aussehen zu lassen erstellen wir auf der linken Seite ein Rechteck. Stellen Sie die Farbe des Rechtecks so ein, dass sie gut zur Notiz selber passt.

Damit ist die Notiz fertig!

Jetzt haben wir schon eine schicke Notiz, allerdings wollen wir auf der rechten Seite noch ein Symbol hinzufügen.

Schritt 12: Symbol auf der rechten Seite

Jetzt fügen wir ein Symbol auf der rechten Seite hinzu.

Eigentlich wäre es besser ein Symbol neu zu erstellen, aber dieses Mal sind wir ein bisschen faul.

Öffnen Sie das [Symbol-Fenster] (Fenster→Symbole) und klicken Sie oben rechts. Wählen Sie [Symbolbibliothek öffnen→Web-Symbole]. (Die Symbole, die wir dieses Mal verwenden sind insbesondere für CS5 Nutzer. Haben Sie die oben gezeigten Symbole nicht, dann wählen Sie einfach andere.)

Schritt 13: Beliebiges Symbol auswählen

Ziehen Sie ein Symbol Ihrer Wahl auf die Arbeitsfläche.

Schritt 14: Verknüpfung mit Symbol aufheben

Wählen Sie das Symbol und klicken Sie (wie oben gezeigt) auf [Verknüpfung mit Symbol aufheben].

Schritt 15: Symbol einfärben

Wählen Sie für das Symbol nun eine Farbe Ihrer Wahl und passen Sie die Größe an die Notiz an. Wählen Sie für das Symbol die Farbe des Rechtecks auf der linken Seite bekommen sie eine schöne Notiz mit farblichem Einklang.

Jetzt sind wir fertig mit der kompletten Notiz!

Fertig!

Unsere hochgebogene (Haft-)Notiz ist fertig!

Wir haben das Zeichenstift-Werkzeug nicht verwendet, und trotzdem haben wir einen schönen Notizzettel erstellt.

Die Notiz sieht sicherlich auch gut aus, wenn man einen Farbverlauf anwendet, oder einen Hintergrund im Stil eines Memo-Blocks erstellt.

この投稿文は次の言語で読めます: Vereinfachtes Chinesisch, Englisch, Japanisch

Tutorial zum Bearbeiten und Verformen von Text per Illustrator
Tutorial: Farbverlauf für Text (Illustrator)
Tutorial Baum für Illustrator
Tutorial zum Ausschneiden von Bildern (Illustrator)
Methode zum Erstellen von Kirschblüten in Illustrator ohne Verwendung des Zeichenstift-Werkzeugs
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Tutorial um Text aus einem Bild ausschneiden (Illustrator)
Tutorial für eine frühlingshafte Blume
Auch für Illustrator-Anfänger kein Problem! Anleitung zum Erstellen eines Kirschbaums